< ZURÜCK

Dom zu Gurk + Schatzkammer Gurk

Das romanische Gotteshaus aus dem 12. Jh. zählt zu den bedeutendsten Bauwerken europäischer Sakralkunst. Zu den Highlights zählen die 100-säulige Krypta sowie das Fastentuch (1458). Die Schatzkammer birgt über 300 Objekte der Kärntner Sakralkunst. In zehn Räumen wird ein repräsentativer Einblick in die religiöse Kunst vergangener Epochen geboten.

Tipps: Weltberühmte Kunstschätze! Gut sortierter Domladen! Verkostung „Gurktaler Alpenkräuter“

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner >

Dom zu Gurk, Domplatz 11, 9342 Gurk, Österreich
+43(0)4266/8236-12
dom.info@dom-zu-gurk.at
www.dom-zu-gurk.at

Öffnungszeiten
Dom: ganzjährig, tägl. 9–17 h, Führungen ab 5 Pers. tägl. 11 und 14.30 h; Schatzkammer: Mai–Okt. Di–So 9–17 h

Kärnten Card Leistungen :
1 x täglich Freier Eintritt in die Schatzkammer und Krypta; Ermäßigung auf Domführungen. Lichtbildausweis vorweisen!

Verweildauer : ca. 2,5 h

Anfahrt :

PRIVAT: von der B317 Abzweigung Zwischenwässern/Pöckstein in Richtung Gurk. Parkplatz: direkt vor dem Dom;
BUS (Linien 5371, 5377): 5 Gehminuten von der Bushaltestelle.



< ZURÜCK

Wir verwenden Cookies um Besuche auf unserer Website zu verfolgen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen